Rockstar-Blog

Am 01.April 2017 richteten sich zahlreiche neugierige und gebannte Blicke nach Plochingen. Denn an diesem Tag stand die kleine Gemeinde im Neckartal voll im Fokus der süddeutschen Rock'n'Roll Community.

Nach der Bewerbung 2016 und mehreren, erfolgreichen Veranstaltungen in den Vorjahren erhielten die Rocking Stars erneut den Zuschlag zur Ausrichtung der badenwürttembergischen und hessischen Landesmeisterschaft, sowohl im Rock'n Roll als auch Boogie Woogie. Zeitgleich wurde mit dem Ländle-Cup 2017 ein Breitensportwettbewerb ausgerichtet, bei dem Groß und Klein in verschiedenen Startklassen ihr Können zeigen durften. So konnten die zahlreichen Zuschauer den ganzen Tag von morgens bis spät in die Nacht in der Schafhausäckerhalle das gut besetzte Starterfeld von rund 200 Tänzerinnen und Tänzern aus ganz Süddeutschland von Lörrach bis Eggenfelden beim Kampf um die Podiumsplätze gespannt beobachten.

Die Rocking Stars Plochingen e.V. waren selbst mit 6 Paaren am Start. Den Anfang bei den Turniertänzern machten die Schüler und Juniorenklasse, sowie die C-Klasse, wo bereits mit vollem Einsatz um eine möglichst gute Platzierung und Punkte gekämpft wurde. Als offizielles Qualifikations-Turnier für die kommenden Meisterschaften konnten auch Paare, die es nicht aufs Podest geschafft hatten, mit den erkämpften Punkten doch noch zufrieden nach Hause reisen.

In der zweithöchsten Startklasse, der B-Klasse, war das Teilnehmerfeld mit 11 der besten Paaren aus Deutschland stark besetzt und dementsprechend der Wettbewerb hart umkämpft. In dieser Startklasse waren allein 4 Paare der Rocking Stars vertreten, die natürlich als gastgebender Verein die volle Unterstützung ihrer Teamkollegen hinter sich hatten.

Für Martha Wegert und Sören Wöhler war es dabei das erste gemeinsame Turnier als Tanzpaar und auch das Geschwisterpaar Janique und Jascha Steiner stellten sich nach dem Aufstieg aus der C-Klasse beim ersten Turnier mit neuer Choreographie und Akrobatik in der höheren Startklasse vor.
Marina und Marcel Hatzilazarou, die bereits seit der Juniorenklasse miteinander tanzen, wollten ihre Leistungen aus dem Vorjahr noch einmal steigern und wichtige Punkte auf dem Weg zur Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft im Sommer sammeln. Helen Maas und Marcel Schollenberger gingen nach einer studiumsbedingten Pause über den Winter wieder an den Start und demonstrierten, dass sie wie bereits in den letzten Jahren gezeigt, vorne mitmischen wollen

Alle vier Paare zeigten eine souveräne Leistung und tanzten sich in der Vorrunde unter dem Jubel ihrer Vereinskollegen in die Endrunde, bei der neben den 4 Plochinger Paaren nur noch 3 weitere Paare um den Titel kämpfen konnten. In der Endrunde zeigten alle Tänzerinnen und Tänzer noch einmal Höchstleistungen, sowohl in der Fußtechnikrunde als auch in der Akrobatikrunde.

Janique und Jascha schafften es schlussendlich bei ihrem ersten B-Klasse Auftritt auf den 7. Platz, Martha und Sören belegten Platz 6, Marina und Marcel verpassten aufgrund einer Unsicherheit in der Fußtechnik nur ganz knapp einen Podestplatz und ertanzten sich Platz 4. Helen und Marcel schafften einen hervorragenden 3. Platz und konnten sich damit auch den Titel der Landesmeister 2017 in der B-Klasse sichern, da Platz 1 und 2 aus Bayern und Rheinland Pfalz kamen. Dies ist nun für das Paar der dritte Titel in Folge, nachdem sie auch schon 2015 und 2016 erfolgreich für Plochingen den Titel des Landesmeisters erringen konnten.

In der A-Klasse, der höchsten Startklasse, gingen Jana Köder und Alexander Vesel für die Rocking Stars an den Start und zeigten ebenfalls in Fußtechnik und Akrobatik Höchstleistungen und atemraubende Höhenflüge. Bei dem starken Teilnehmerfeld reichte es aber leider am Ende nur für Platz 6. Aber auch sie konnten sich den Titel "Landesmeister Baden Württemberg 2017" in ihrer Klasse sichern und holten den Pokal nach Plochingen.

Auch im Boogie –Bereich waren die Rocking Stars vertreten. Susanne von Donop-Fischer tanzte mit ihrem Mann Gerhard Fischer in der Startklasse Boogie- Woogie Senior A und zeigten sowohl in der langsamen als auch in der schnellen Tanzrunde tänzerische Vielfalt und Koordination. Am Ende landeten sie auf Platz 5 und waren damit das zweitbeste Paar aus Baden- Württemberg.

Wir gratulieren allen Tänzerinnen und Tänzern der Rocking Stars zu ihrer grandiosen Leistung und natürlich zu den zwei Landesmeistertiteln und bedanken uns ganz herzlich bei unserem Trainer Bernd Althaus, der diese Leistungen erst möglich gemacht hat und die Paare durch sein Training optimal auf die Wettkämpfe vorbereitet.

Ein großes Dankeschön geht auch nochmal an alle Helfer, die den ganzen Tag fleißig waren und es geschafft haben, dass das Turnier reibungslos und erfolgreich verlief.Bedanken möchten sich die Rocking Stars ganz herzlich bei den Sponsoren Speedytex, BodyStreet, Jesinger, Bäckerei Keim, sowie den Firmen Nowak, Bleyer und der Stadt Plochingen, die durch ihre Spenden den Verein bei der Umsetzung dieser Großveranstaltung unterstützt haben.

Text: Janina Schulz

Bilder: Anna Fezer